Brustkrebs Deutschland e.V.

ESMO 2018 - München


Sichere Deeskalation der Brustkrebstherapie: Weniger ist manchmal mehr


ESMO 2018, PD Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop

 


 

Lebensqualität (QoL) während der Therapie von Brustkrebs


ESMO 2018, PD Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop



Alpesilib beim HR+/HER2- metastasierten Brustkrebs


ESMO 2018, PD Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop


 

Brustkrebs bei Männern

ESMO 2018, Prof. Dr. Volkmar Müller, Hamburg


 

(Neo-)adjuvante Studien mit CDK 4/6 Inhibitoren für ER+/HER2- Patientinnen

ESMO 2018: Prof. Dr. Michael Untch, Berlin-Buch


 

Palbociclib: Erste Überlebensdaten eines CDK 4/6 Inhibitors

ESMO 2018, Prof. Dr. Untch, Berlin-Buch



Triple negativer Brustkrebs metastasiert: Immuntherapie mit Atezolizumab


ESMO 2018, Prof. Dr. Jackisch, Offenbach



ESMO 2018: Zum Ovarialkarzinom


SOLO-1: Parp-Inhibitor bei Ersterkrankung Eierstockkrebs


ESMO 2018, Prof. Dr. Mahner, München

 



AGO Ovar 2.21 Studie - Verbesserung der Chemotherapie bei Eierstockkrebs nach Rezidiv


ESMO 2018, Prof. Dr. Mahner, München


Official 11th European Breast Cancer Conference (EBCC 2018)

 

Stellungnahme zur Erstattung von Genexpressionstests

Stellungnahme von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.)


 

Genexpressionstests: Durchführung und Stolpersteine aus der Sicht des Therapeuten


EBCC 2018, Dr. Kolberg, Bottrop


 

Biosimilars: Reichen die Daten einer Erkrankung für den Einsatz bei einer anderen?


EBCC 2018, Dr. Kolberg, Bottrop


 

EBCC11 Keynote Lecture - Therapieansprechen


EBCC 2018, Prof. Harbeck, München


 

CDK4/6 Inhibitoren: Wo stehen wir heute?

EBCC 2018, Prof. Harbeck, München



Prophylaktische Brustentfernung bei genetisch positiv getesteten gesunden Frauen (BRCA1/BRCA2)


 EBCC 2018, Prof. Kühn, Esslingen


 

Operatives Vorgehen nach neoadjuvanter Therapie

 EBCC 2018, Prof. Kühn, Esslingen


 

Axillabehandlung (Achsellymphknoten) bei primärer OP

 EBCC 2018, Prof. Kühn, Esslingen

 



ESMO 2017 Congress (08. - 12. Sept. 2017)

Luminaler Brustkrebs - Wer braucht Chemotherapie?

ESMO 2017, Dr. Kolberg, Bottrop


 

Neoadjuvante Therapie bei HER2-positivem Brustkrebs

 ESMO 2017: Prof. Dr. Christoph Thomssen, Halle (Saale)


 

Neoadjuvante Therapie bei triple negativem Brustkrebs

 ?

 ESMO 2017: Prof. Dr. Thomssen, Halle (Saale)


 

Neoadjuvante Therapie beim luminalen Brustkrebs

 

 ESMO 2017: Prof. Dr. Christoph Thomssen, Halle (Saale)


 

CDK4-6 Inhibitoren beim metastasierten Brustkrebs

 ESMO 2017: Prof. Dr. Michael Untch, Berlin-Buch




Interviews zum Themenbereich Ovarialkarzinom

AGO OVAR 2.22 / NOVA Studie: Lebensqualität unter Niraparib Erhaltungstherapie beim Ovarialkarzinom

ESMO 2017: Prof. Dr. Mahner, München



ICON8: Wöchentliche oder dreiwöchentliche Gabe von Carboplatin und Paclitaxel beim Ovarialkarzinom

ESMO 2017: Prof. Dr. Mahner, München



Rucaparib PARP-Inhibitor Erhaltungstherapie beim Rezidiv des Ovarialkarzinoms

 ESMO 2017: Prof. Dr. Mahner, München


 


 

Official 10th European Breast Cancer Conference (EBCC-10) [2016]

 

Genexpressionstest: 5-Jahres-Daten-PlanB-Studie

 

Dr. Oleg Gluz (Mönchengladbach)

 

Der Inhalt der Videobeiträge gibt die Meinung, Ansichten und/oder Erkenntnisse der entsprechenden Personen wieder. Diese sind nicht zwangsläufig identisch mit den Ansichten von Brustkrebs Deutschland e.V..

Diese Seite ersetzt keinesfalls ein ärztliches Gespräch.

Der Besuch bei einem Arzt zu einem qualifizierten Beratungsgespräch wird stets empfohlen.


Ein Ratschlag oder eine persönliche Meinung sollte, bevor Sie diese in Ihre Entscheidungen einfließen lassen, grundsätzlich mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Bei Fragen zur Behandlung, Therapie und bei allgemeinen Fragen, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt und/oder zusätzlich an:

Brustkrebs Deutschland e.V.
kostenlose Rufnummer
0800 0 117 112